Arbeiten an der Wasserpumpe, Ghana.

Stiften - so geht's

Jeder kann Stiften. Zum Ausbau der Gemeinschaftsstiftung suchen wir Menschen die ebenfalls stiften. Dieses so genannte „Zustiften“ ist unabhängig von der Höhe Ihrer Zuwendung und geht ganz einfach:

Bei der Überweisung als Verwendungszweck "Zustiftung" eintragen. Fertig.


Jetzt online zustiften!

Kontoinhaber: Stay
Kontonummer: 87 43 000
Bankleitzahl: 60 120 500
Bank: Bank für Sozialwirtschaft
Verwendungszweck: Zustiftung


Eintrag auf der Stifterliste

Wenn Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihren Namen auf unserer Stifterliste veröffentlichen, dann tragen Sie bitte beim Verwendungszweck auch die von Ihnen gewünschten Angaben ein, z.B. „Zustiftung Ghana, Max Mustermann, Musterstadt.“ Sie können Ihren Namen auch abkürzen, oder den Namen der Person angeben, der Sie Ihre Zustiftung schenken möchten.


Zustiftungen für eine bestimmte Partnerorganisation

Wenn Sie möchten, dass Ihre Zustiftung nur einer bestimmten Partnerorganisation zu Gute kommt, dann geben Sie diese bitte ebenfalls beim Verwendungszweck an, z.B. "Zustiftung Foundation Human Nature". Falls Sie diese Angabe nicht machen, werden wir Ihre Zustiftung dort einsetzen, wo es am nötigsten ist.


Testament

Natürlich können Sie Ihre Zustiftung auch in Ihrem Testament verfügen.


Ihr persönlicher Stiftungsfonds

Auf Wunsch richten wir Ihnen für Patenschaften oder Zustiftungen ab 1.000 Euro einen eigenen Stiftungsfonds auf Ihren bzw. einen von Ihnen gewünschten Namen ein. Der Stiftungsfonds mit Ihrem Namen manifestiert Ihr Engagement. Ein Stiftungsfonds mit einem anderen, von Ihnen gewünschten Namen, kann im Sinne einer Widmung als Geschenk für jemanden oder als Gedächtnisfonds dienen. Ihren persönlichen Stiftungsfonds können Sie später jederzeit aufstocken.

Mehr zu Spenden

 

Jetzt im Reisetagebuch



Projektreise Kenia und Uganda


Von Ende Oktober bis Anfang November 2012 ist Benjamin Wolf, wieder in Afrika unterwegs. Diesmal in Kenia und Uganda. Auch hier schreibt er wieder ein Reisetagebuch über seine Erlebnisse

Zum Reisetagebuch Kenia und Uganda



Projektreise Südafrika


Vom 17. August bis zum 06. September 2012 war Benjamin Wolf, der Gründer und Geschäftsführer der Südwerk Stiftung, in Südafrika unterwegs. Er besuchte fünf der von uns unterstützten Projekte und traf viele Menschen und Organisationen.

Das Ziel der Reise war, die bestehenden Projekte und vor allem die beteiligten Personen vor Ort kennen zu lernen. Darüber hinaus wird der Blick auch in die Zukunft gehen, um künftige Chancen zu erkennen.

Zum Reisetagebuch Südafrika

Blog

Lesen Sie hier beispielhaft, was Südwerker als Freiwillige in dem von Foundation Human Nature e.V. betreuten Projekt bei ihren Einsätzen auf der Gesundheitsstation in Ecuador erlebt haben."

Sebastian, ab Januar 2013: zum Blog

Myriam, November 2011 bis Januar 2012: zum Blog

Benjamin Wolf, Juli 2008 bis August 2008: zum Blog

Clara, Oktober 2008 bis Februar 2009: zum Blog

Marianne Harr, November 2007 bis Mai 2008: zum Blog

Philipp Wolf, Juli 2007 bis Februar 2008: zum Blog


kostenloser Counter